Melissa Baret

Bachelor of Science

Schwerpunkte

Kindersprache (v. a. Aussprachestörungen), Dysgrammatismus (auch in Kombination mit Zweisprachigkeit und Late Talker), Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS)

Fortbildungen

  1. Störungen des Schriftspracherwerbs (B. Müller-Kolmstetter)
  2. Therapie mit kleinen spracherwerbsauffälligen Kindern (Dr. B. Zollinger)
  3. Einführung in die Diagnostik und Therapie neurogener Dysphagien (A. Kartmann, U. Kling)
  4. Würzburger orthografisches Training (WorT): ein Diagnose- und Förderprogramm für rechtschreibschwache Schüler/innen (P. Küspert)
  5. Ausbildung zur zertifizierten Therapeutin nach NF!T® – Neurofunktions!therapie (E. Rogge)
  6. Dysphagien bei neurodegenerativen Erkrankungen (U. Birkmann)
  7. Wege aus der Nahrungsverweigerung: Frühkindliche Fütterstörung und Sondendependenz (Dr. M. Wilken)
  8. LoMo SES und Mehrsprachigkeit – Digitale Hilfsmittel in Anamnese und Diagnostik (Dr. L. Wagner)
  9. Fütterstörung (FST) im Baby- und Kleinkindalter (S. Renk)
  10. Einsatz des NOVAFONs bei der logopädischen Behandlung (M. Göllner)
  11. Dysphagien bei neurodegenerativen Erkrankungen (U. Birkmann, 2024)